Featurebasierte Programmierung

mit dem Machining-Knowledge-Editor (MKE) der Software NX

Die manuelle Maschinenprogrammierung ist ein großer Kostenfaktor in der Fertigung. Wird dieser Arbeitsschritt automatisiert, entfallen ganze Arbeitsschritte und es entsteht ein enormer Zeitvorteil. Der Machining Knowledge Editor (MKE) der Software NX von Siemens erreicht durch eine hochentwickelte Formelementerkennung massive Zeitersparnisse. Selbst wenn Sie keine Standard-Formen (wie nicht-ISO oder DIN Elemente) nutzen, kann NX diese mit Hilfe des MKE erkennen.


  • Reduktion des Arbeitsaufwandes (90%)
  • Weniger Fehlereingaben
  • Unkompliziertes Wiederholen von Prozessen
  • Mit wenig Erfahrung bessere Ergebnisse erzielen
  • Erleichterte Wissensweitergabe
  • Erschaffen Sie eine Wissensdatenbank zu CAM-Prozessen

Die Bearbeitung dieses Bauteils dauert i.d.R. 5 Stunden. Mithilfe des MKE in NX reduziert sich die Bearbeitungszeit auf ca. 15 Minuten.

Was kann der MKE?

Leistungsmerkmale

  • Intuitive Erstellung neuer Formen über eine interaktive Grafikumgebung
  • Festlegen prozessspezifischer Parameter für die Bearbeitungsregeln (zum Beispiel spanende, nicht spanende, anwenderdefinierte Ereignisse, Zyklen, Zyklusparameter und Zerspanebenen)
  • „Teaching“: Anlernen von Formen, die nicht in der Bibliothek des MKE vorliegen - so erkennt der MKEs alle beliebigen Formen Ihrer Produktpalette

Schnellkontakt

Rufen Sie uns an:
+49 40 1804 666-40

Schreiben Sie uns:
solutions@conmatix.de

Check your inbox!

Checken Sie auch Ihren Spam-Ordner

Dokument anfordern

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie das Dokument per Mail.

{{ value }}
{{ value }}

Ihre Angaben werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise.