NX CAE in Aktion

Simulation für zuverlässige, effiziente Werkzeuge

Lesen Sie hier von unseren Kunden, die mit dem Einsatz von NX CAE ihre Geschäftsentwicklung erheblich beschleunigen und ihre Marktposition festigen konnten.

Eine Erfolgsgeschichte mit NX CAE: Schmidt WFT

schmidt wft logoWenn es um die Konstruktion von Formen für das Spritzguss- und Druckgussverfahren geht, vertrauen anerkannte Fertigungsunternehmen aller Branchen auf SCHMIDT Gesellschaft für Werkzeug- und Formentechnik mbH. Seit 15 Jahren sind sie spezialisiert auf Mehrkomponentensysteme und Großwerkzeuge, letztere zur Produktion von Exterieur-Teilen in der Automobilindustrie.

 Die zentralen Herausforderungen im Formenbau

Angesichts dieser ehrgeizigen Anforderungen unterstreichen CAE Strukturanalysen das Know-how und Erfahrung der Formenkonstrukteure. Sie unterstützen dabei, die Werkzeugelemente bestmöglich zu dimensionieren und optimale Materialkombinationen auszuloten.

Durch digitale Prototypings kann der Kunde sich darauf verlassen, dass seine Werkzeuge sowohl den Temperaturen als auch den auftretenden Kräften im Produktionsprozess Stand halten. Das stärkt das Vertrauen des Kunden und festigt die Kundenbeziehungen.

Realitätsnahe Simulationsergebnisse

Spritzmaschine mit FormDie Abweichungen zwischen Simulation und Realität liegen bei WFT unter 20% und gelten damit als sehr realitätsnah. Dies belegen die Rückläufe aus der Praxis: Mit immensem Aufwand überwachen Betreiber ihre Anlagen. Akribisch dokumentieren sie Messergebnisse wie Zeitverläufe, Spritzdrücke oder Schließkräfte, um daraus den Verformungsgrad abzuleiten. Das verbleibende Delta zwischen Simulation und Realität entsteht durch Faktoren wie der vorhandenen Fertigungsumgebung oder dem gewählten Aufmaß. Daher betrachtet WFT Betriebsmittel von vornherein nie isoliert, sondern lässt mögliche Einflussfaktoren beim Kunden von Anfang an in die Simulation einfließen.

Mit NX CAE den Konstruktionsprozess beschleunigen

Voruntersuchung KFZ Verkleidungsteil Verformung ueberzeichnetDie Konzeption der Formenmodelle und deren Schwachstellenanalyse laufen weitgehend parallel. Die Simulation startet bereits, wenn alle Elemente in ihrer Grunddimension ausgearbeitet sind. Dies verkürzt den Planungsprozess der Werkzeuge signifikant. Großwerkzeuge beispielsweise, bedürfen vieler Bemusterungen. Die durch Simulation abgesicherten WFT-Modelle sind in der Regel schon nach wenigen Bemusterungen reif für den Einsatz in der Produktion.

Gemeinsame Datenbasis für Konstruktion und Simulation

Die beiden Siemens PLM Lösungen NX CAD und NX CAE erlauben den bi-direktionalen Datenaustausch zwischen den Fachbereichen. Das heißt, die Erkenntnisse aus der Berechnung fließen zurück in die Konstruktion. Für Spritzgießverfahren werden die Eingangswerte aus der Füllsimulation genutzt.

Für CAD Modelle aus Fremdsystemen bietet NX Bearbeitungstools, damit auch diese mit NX CAE getestet werden können.

Großzügige Lizenz-Politik bietet weiteres Optimierungspotenzial

Auch die anwenderfreundlichen NX CAE Nutzungsrechte leisten einen spürbaren Beitrag zur Wertschöpfung.

NX CAE als Tool für Sachverständige

Backenzahn mit CAE SimulationAuch für Gutachten leisten die Simulationstools der WFT gute Dienste. Im Rahmen der Beweisführung belegen Verformungs- und Spannungsanalysen, für welche Maximalkräfte das Werkzeug tatsächlich ausgelegt war. NX CAE unterstützt WFT bei der Bewertung der Ergebnisse und deren Aufbereitung zu einer eindeutigen und zweifelsfreien Aussage.