Mit Siemens NX CAD Kreativität zeigen

Uneingeschränkte Kreativität

Konstruieren ohne Leistungsgrenzen: NX CAD.

NX CAD

Eine Konstruktionssoftware für alles.

Mit NX CAD können Sie 3D- Modelle sowohl manuell, als auch automatisch aus bereits existierenden Produkten (reverse Engineering) erstellen. Auf Basis dieser Modelle können zudem beispielsweise Simulationen zur Temperaturverteilung, Materialbelastung etc. in der Produktion genutzt werden. Zudem bietet NX CAD eine Integrationsmöglichkeit für Teamcenter, das Ihnen ermöglicht, global an einer Baugruppe zu arbeiten und diese in Projektgruppen zu optimieren.

Mit NX CAD können Sie selbst komplexeste Produkte virtuell konstruieren, bearbeiten, weiterreichen oder verschiedenen Tests unterziehen. Dabei müssen Sie keinen Zugang zu einer physikalischen Fertigungsanlage haben, sondern können anstelle dessen alles Simulieren. Die Simulation befasst sich dabei sowohl mit der Darstellung der reinen Form verschiedener Baugruppen oder –Teile, als auch mit verschiedenen Belastungs- oder Spannungstests. Selbstverständlich können dabei die erzeugten 3D Modelle jederzeit in entsprechende 2D Zeichnungen umgewandelt, an die Fertigung übergeben und entsprechend produziert werden.

Dies sind jedoch nur die einfachsten Grundfunktionen, die Ihnen NX CAD bietet. Klicken Sie auf "Produktdetails" und erfahren Sie mehr über die umfangreiche Feature-Palette.


Visualisierung

  • Betrachten Sie Produkte jederzeit als 3D Modell, auch wenn sie sich noch in der Konstruktionsphase befinden
  • Erzeugen Sie fotorealistische Animationen und Grafiken für Werbezwecke, noch bevor überhaupt der erste Prototyp vom Produkt erstellt wurde
  • Erstellen Sie mit minimalem Aufwand einfach einen Schnitt durch das Produkt - auf einer beliebigen Achse und in flexibler Höhe

Konstruktions-
unterstützung

  • Konstruieren Sie Ihre Modelle direkt am Computer mit vielen Hilfsmitteln
  • Erstellen Sie Zeichnungen, die sich vollautomatisch nach Änderungen und Weiterentwicklungen updaten
  • Blenden Sie einfach Baugruppen aus und ein, um sich auf bestimmte Elemente zu konzentrieren oder ein ganzes Produkt digital darzustellen

Funktionstests

  • Vermeiden Sie kostenintensive Belastungstests an Prototypen und führen Sie diese digital über die Simulationsfunktionen durch
  • Testen Sie Materialspannungen, Temperaturbelastungen und analysieren Sie Bruchstellen
  • Finden Sie Schwachpunkte und Konstruktionsfehler ohne lange Testphasen